Susanne Vieser


Frauen in Fahrt entstand 1996, nachdem Susanne Vieser die Industriedesignerin Beate Gabelt kennen gelernt hatte. Gemeinsam erforschten sie die Situation von Frauen in der Autoindustrie, ihre Rolle in der Geschichte und in der Werbung. Dafür trafen sie Rennfahrerinnen, Ingenieurinnen, Architektinnen und Stadtplanerinnen.

Das Auto gilt, wie Technik allgemein, als Männersache. Zwar haben Frauen wie Berta Benz - sie unternahm die erste Langstreckenfahrt überhaupt - für den Siegeszug des Automobils Grundlegendes geleistet. Der Anteil der Frauen an der Geschichte des Automobils ist dennoch kaum bekannt. Dabei sind gerade die typisch weiblich geltenden Eigenschaften wie die oft belächelte Umsicht und der Sinn fürs Praktische in der Diskussion um unsere mobile Zukunft richtungweisend.

 

Susanne Vieser
Tel.: 089/3610 5104
mobil: 0170/3109 263
mail: vieser@text-art-konzept.de
www.text-art-konzept.de

Aktuelle Meldungen

10.09.2017 

Eine Wissenschafts-Kolumne.

01.09.2017 

Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte.

01.06.2017 

Eine Wissenschafts-Kolumne.

10.03.2017 

Frauen als Fahrerinnen und Käuferinnen.

01.03.2017 

Eine Wissenschafts-Kolumne.






Social Bookmarking:
BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews